Kunstrasen Reparatur

Wir unterstützen Sie bei der Instandsetzung Ihrer Kunststoffrasenplätze bei Beschädigungen. Egal ob es abgespielte Torräume, lose Nahtstellen oder verschlissene Elfmeterpunkte sind.
Qualität bleibt, wenn wir gehen.

Kunstrasen Reparatur in 6 einfachen Schritten

Kunstrasenflächen sind dafür bekannt, auch nach langer intensiver Beanspruchung nur wenige Abnutzungserscheinungen aufzuweisen. Doch gerade an den stark beanspruchten Bereichen kommt es nicht selten zu Beschädigungen. Abgespielte Torräume sowie der Elfmeterpunkt, offene Nähte und verblasste Linierungen stören den Spielablauf und können sogar zu stürzen und Verletzungen führen.

So gehen Sie fachmännisch bei einer Kunstrasen-Reparatur vor

  1. Kunstrasen durch Spezialnägel fixieren, um ein Verrutschen beim Schneiden zu verhindern
  2. Beschädigten Kunstrasen rechtwinklig ausschneiden und nach geltendem Abfallgesetz entsorgen.
  3. Ersatzmaterial an die freigelegte Stelle einpassen.
  4. 2K Spezial-Kunstrasenkleber mithilfe einer Zahnkelle auf Nahtband auftragen und an den Nahtstellen positionieren.
  5.  Ersatzmaterial auf das Nahtband setzen, ausrichten und ggf. die Kanten anheben, um einem „überlappen“ vorzubeugen.
  6. Eingesetzte Stelle beschweren, bis der Kleber getrocknet ist.
Kunstrasen Reparatur Schritt für Schritt

Für eine schnelle, fachmännische und unkomplizierte Reparatur Ihres Kunstrasens hier anfragen.

Detaillierte Anfrage

Servicezeiten

Montag - Freitag 09:00 - 15:00 Uhr

Kontaktdaten

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden